Aufgetischt

rezeptlink0videolink7Dieses Rezept ist eine Variation der nordhessischen „Laubfrösche“ – ein Gericht, das vermutlich auf die im 17. Jahrhundert eingewanderten Hugenotten zurückgeht. Bei den Laubfröschen wird statt Wirsing Mangold genommen – aber mit Wirsing schmeckt es auch sehr gut.

rezeptlink0videolink7Herbst – Kürbiszeit. In allen Größen und Sorten sind sie nun reichlich zu haben und man kann eine Menge damit anfangen. Es muss ja nicht immer Kürbissuppe sein … Eine Kürbisfrittata schmeckt prima und ist genau das Richtige, wenn man einen Hokkaido- oder Muskat-Kürbis zur Hand hat und ein schnelles Rezept für zwei Personen sucht.


rezeptlink0videolink7Jedes Jahr stellt uns der Garten im Sommer vor eine spezielle Herausforderung: Was soll mit den vielen Zucchini passieren, die trotz aller Schneckenangriffe dann doch prächtig und zahlreich heranwachsen? Natürlich, es gibt Rezepte ohne Ende, doch irgendwann möchte man auch etwas ganz Neues probieren. Da kam uns dieses Rezept für eine Zucchinirolle gerade Recht. Wir haben verschiedene Versionen ausprobiert – diese Variante schmeckt uns besonders gut!


rezeptlink0videolink7Geräucherte Forellen aus dem Vogelsberg kommen bei uns immer wieder auf den Tisch. Im Rewe Landmarkt hier in Butzbach bekommt man die frisch direkt vom Erzeuger. Und damit kann man kulinarisch Einiges anstellen. Eine bei uns inzwischen sehr beliebte Kreation haben wir „Forellengestöber“ genannt

rezeptlink0videolink7In ein ordentliches „Risotto“ gehört Reis, klar, deshalb heißt es ja so. Doch es gibt in Italien ein Gericht, das ganz ähnlich aussieht und eine ähnliche Konsistenz hat, aber ohne Reis gekocht wird: „Pastasotto“. Statt Reis werden dabei spezielle kleine Nudeln (Risoni) genommen. Schmeckt etwas anders als die Reis-Variante, aber auch sehr sehr gut!

rezeptlink0videolink7Braten, Kochen, Backen, Schmoren, Räuchern – es gibt etliche Methoden, Fleisch zuzubereiten. Meistens wird das Fleisch dabei erhitzt, um verschiedene chemische Reaktionen in Gang zu setzen, die letztlich das Fleisch weicher und wohlschmeckender machen. Doch bei manchen Stücken geht es auch ohne Hitze: Schweinefilets z.B. werden auch durch Beizen wunderbar zart und aromatisch. Ein Rezept, das sich hervorragend für ein Sommerpicknick eignet!

themenseiten2

dessert-link pizza-link dessert-link kuk-logo100 kaese zitate-link kuchen dessert-link