Flambierter Sauerkirsch-Pfannkuchen / flambierter Apfel-Pfannkuchen


Ein Rezept aus meiner Kindheit – bis heute eines meiner Lieblingsrezepte: Sauerkirsch-Pfannkuchen, mit reichlich Rum flambiert. Der Alkohol verbrannte, deshalb war das auch für uns Kinder geeignet, fanden unsere Eltern. Und wir fanden es so spannend, wenn auf dem Pfannkuchen die Flammen züngelten. Das Rezept macht auch nach Ende der Sauerkirschenzeit noch Freude, denn es schmeckt auch prima mit Äpfeln.

Die Zutaten:

  • 3 Eier
  • 220 ml Milch
  • 200 g Mehl
  • etwas Butter
  • Sauerkirschen
  • Zucker
  • Rum (min. 50%ig)

 

Und so geht´s:

  • Eier verquirlen
  • Mehl dazugeben
  • Milch dazugeben
  • Gut verquirlen und 1 Stunde stehen lassen
  • Butter in Pfanne erhitzen
  • Eine Schöpfkelle Pfannkuchenteig in Pfanne verteilen
  • Eine Handvoll Sauerkirschen darauf verteilen
  • Anbacken lassen, etwas Teig daraufgeben
  • Wenden und weiter backen
  • Auf Teller gleiten lassen, mit Zucker bestreuen
  • Mit Rum begießen und flambieren

 

Nach Ende der Sauerkirschenzeit kann man auch Äpfel nehmen.

Print Friendly, PDF & Email

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.