So geht’s


Ein Superrezept, wenn im Garten die Zucchini-Schwemme beginnt. Die Zutaten lassen sich nach Belieben variieren, so dass jede Frittata anders schmeckt. Immer mit dabei: Eier. Ansonsten kommen in diesem Rezept vor: Lauchzwiebeln, Lauch, Paprika, gekochtes Rindfleisch, Rosmarin, geriebener Parmesan-Käse und Fenchelsamen.


Das Fleisch der schottischen Hochlandrinder (die es inzwischen auch im Vogelsberg gibt) kann man mit gutem Gewissen genießen. Die Tiere werden artgerecht gehalten, leisten einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz und zur Landschaftspflege. Und die Fleischqualität ist erstklassig. Sinnvollerweise geben die Züchter das Fleisch nur in Paketen ab, in denen sich natürlich auch Rouladenfleisch befindet. Doch was tun, wenn man Rouladen garnicht besonders mag? Hier ein wirklich gutes Rezept auf der Basis von erstklassigem Rouladenfleisch.


Rhabarer nach André Großfeld – Danke, André!
(Dass André nun „leider“ in der Villa Merton kocht ist natürlich unsere ganz egoistische Sicht – für uns ist es weiter weg … Aber für die Frankfurter natürlich eine tolle Sache!)


Spargel schälen – einfach und schnell



Michaele Scherenberg und Bernd Kliebhan im Hessen à la carte-Studio. Mit Rezepten von Caritas Pestmall (Bernds Großmutter) : Borschtsch, Speckpiroggen und Pascha (russische Osterspeise).