Kartoffelgratin „Café Größenwahn“

 Seit 1978 ist das „Café Größenwahn“ im Frankfurter Nordend eine Institution. Immer wieder wurde das Lokal mit Preisen ausgezeichnet, was die zahlreichen Stammgäste nicht verwundert. Ihnen schmeckt die bodenständig-regionale Küche mit mediterranem und thailändischem Einschlag seit Jahrzehnten. Und da … Weiterlesen

Rustikale Rote Bete-Tarte mit Ziegenkäse und Salbei

In unserem Garten bauen wir jedes Jahr Rote Bete an. Ein großer Teil davon landet im „Borschtsch“, den mein Mann und Webmaster im Herbst mit Begeisterung nach dem Familienrezept seiner baltischen Großmutter kocht. Doch es gibt natürlich noch viele andere … Weiterlesen

Italienischer Gemüsekuchen „Erbazzone“

 Einer sich anbahnenden Städtepartnerschaft mit dem italienischen Städtchen Carpineti haben wir es zu verdanken, dass wir die Küche der Emilia Romagna näher kennenlernen durften. Ein Gericht, das einem dabei immer wieder begegnet ist die Gemüse-Tarte „Erbazzone“ (auch „Scarpazzone“ genannt). … Weiterlesen

Cremige Zucchini-Sauce zu Pasta und Gnocchi

Im Sommer, wenn der Garten uns wieder einmal mit einer Zucchini-Schwemme „überrascht“, ist kulinarische Phantasie gefordert. Wie findet Ihr diese Kreation? Geht sehr einfach und schmeckt uns sehr gut! Wir brauchen: 500 g Zucchini 2 Knoblauchzehen 1 TL Thymianblätter – … Weiterlesen

Spargel im Päckchen (al cartoccio)

 „al cartoccio“ (im Päckchen)  ist eine in Italien beliebte Gar-Methode, die den großen Vorteil hat, dass alles sehr schön aromatisch und saftig bleibt.  Es gibt fast nichts, was die italienische „casalinga“ nicht in ein solches Päckchen aus Backpapier packt, … Weiterlesen

„Bärlauch-Crespelle“ – Pfannkuchen mit Bärlauch-Käse-Füllung

 Das erste frische Gemüse, das wir in unserem Garten im Frühjahr ernten können, ist der Bärlauch. Wir lieben ihn – dieses Aroma, dieser kräftige Geschmack. Und dann die schönen weißen Blüten, wenn die Erntezeit vorbei ist. In manchen Wäldern … Weiterlesen