Grünkern-Risotto mit Grünkohl

risotto1

Grünkern-Risotto mit Grünkohl

Rundherum Bio, ohne Fleisch, gesund und wohlschmeckend. Und schnell gemacht – vorausgesetzt, man hat die wesentlichen Zutaten im Haus.

Die Zutaten für 4 Personen :

  • 500 g Grünkohl
  • 250 g Grünkern
  • 60 g getrocknete Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • Parmesan
  • Gemüsebrühe
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Fruchtessig
  • Pesto Rosso
  • Hot Sauce
  • Schwarzer Kardamom
zutaten

Die Zutaten

Und so geht´s:

  • beim Grünkohl den Strunk entfernen, Kohl in kleine Stücke schneiden (geht gut mit einer Schere) und waschen
  • Grünkern in Gemüsebrühe aufsetzen. Während der Grünkern vor sich hinköchelt:
  • Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden und in Olivenöl andünsten
  • Grünkohl tropfnass dazugeben
  • ca. 5 Min dünsten, getrocknete Tomaten und Pesto Rosso hinzugeben
  • mit Salz und Pfeffer, Kardamom-Samen und Hot Sauce würzen
  • alles zusammen weitere 7-10 Min. dünsten
  • Grünkern in Grünkohl geben, alles gut vermischen und geriebenen Parmesan zugeben. Einige Minuten weiterköcheln. Nicht zu lang – Grünkern und Grünkohl sollen noch bissfest sein!
  • Evtl. mit einem Schuss Essig abschmecken
  • Servieren

 

Auf dem Teller das Risotto nochmals mit Parmesan überstreuen.

risotto2

Grünkern-Risotto mit Grünkohl

Guten Appetit!

Noch ein paar Worte zu den „ungewöhnlicheren“ Zutaten:

kardamom

Schwarzer Kardamom. Bekommt man z.B. im Asia-Shop. Verwendet werden die Samen. 4 Stück langen bei dieser Menge. Schmeckt herb, erdig, rauchig.

pomodorini

Getrocknete Tomaten gibt es in verschiedenen Varianten. Sehr gut finden wir die in Olivenöl eingelegten Pomodorini secchi von der Fattoria La Vialla.

pesto

Pesto Rosso. Es gibt eine Vielzahl von Herstellern und Rezepturen. Ich habe diesmal das Hanf-Pesto von Chiron probiert. Ist sehr gut. Aber natürlich kann man auch ein anderes Pesto nehmen.

hotsauce

Eine gewisse Schärfe sollte bei diesem Risotto nicht fehlen. Als Urlaubsmitbringsel hatte ich die wunderbare Susie´s Hot Sauce aus Antigua zur Hand. Da es die hierzuland (noch?) nicht gibt kann man natürlich auch eine andere Hot Sauce nehmen.

essig

Am Schluss fehlte mir noch ein wenig die Säure. Ein paar Spritzer Fruchtessig von Gegenbauer war die Lösung.

Print Friendly, PDF & Email

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.