Scorzette al limone mit einer Zucchini-Zitronen-Sauce

Und es weiterhin tapfer gegen die Zucchini-Schwemme angekocht !

Scorzette al limone mit einer Zucchini-Zitronen-Sauce

scorzette5

Zutaten:

  • 4 kleine Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Crème fraîche
  • 50 g Ziegenfrischkäse
  • Saft und Abrieb einer halben Zitrone
  • 1/2 TL Honig
  • etwas Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • eine Handvoll Petersilie
  • etwas Nudelwasser
  • Parmesankäse, frisch gerieben

 

Und so geht´s:

  • Nudeln knapp „al dente“ kochen –  in der Zwischenzeit die Sauce zubereiten:
  • Zucchini in kleine Stücke schneiden und in etwas Olivenöl mit Knoblauch scharf anbraten
  • Crème fraîche  und Ziegenkäse zugeben, verrühren
  • Zitronensaft und Abrieb unterrühren
  • einen halben Teelöffel Honig zugeben, um die Säure zu brechen
  • Salzen und mit weißem Pfeffer bestreuen
  • zum Schluss die kleingeschnittene Petersilie unterrühren
  • die knapp al dente gekochten Nudeln zu der Sauce geben und darin schwenken. Wenn die Sauce zu dick ist noch etwas vom Nudelwasser dazugeben
  • am Tisch Parmesankäse frisch über die Nudeln reiben

 

scorzette6

Wir haben „Scorzette al limone“ genommen. Das Gericht schmeckt  aber sicher auch mit anderen breiten Nudeln wie Tagliatelle sehr gut.

scorzette

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.