Backofen-Kürbis

Dieses Rezept gehört für mich zur Kürbis-Zeit. Es geht schnell, ist ganz einfach und schmeckt umwerfend gut. Die Grundidee für das Rezept stammt aus einem fast 20 Jahre alten Kochbuch von Jamie Oliver.

Wir brauchen dafür:

  • 1 Hokaido-Kürbis
  • 2 TL Koriandersamen
  • 2 TL Oregano, getrocknet
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 2 kleine getrocknete Chilischoten oder Chilipulver (nach Gusto)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 EL Olivenöl
  • Abrieb einer Zitrone

 

Und so geht´s:

  • Kürbis zerteilen und Kerne entfernen,  in gleich große Spalten oder Stücke schneiden
  • Kräuter und Gewürze mit Salz und Peffer im Mörser zerstoßen
  • Knoblauchzehe dazu, alles zusammen zerstoßen
  • In eine Schüssel geben, Olivenöl dazu, alles gut vermischen
  • Kürbisstücke in eine feuerfeste Form legen und mit Gewürz-Kräuter-Mischung bedecken
  • Bei 200 Grad im Backofen ca. 30 Minuten backen

 

Der Backofen-Kürbis passt gut als Beilage zu vegetarischen Gerichten, aber auch z.B. zu Braten.

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.