Kürbis-Frittata mit Chorizo und Zwiebelconfit

Herbst – Kürbiszeit.  In allen Größen und Sorten sind sie nun reichlich zu haben  und man kann eine Menge damit anfangen. Es muss ja nicht immer Kürbissuppe sein …   Eine Kürbisfrittata schmeckt prima und ist genau das Richtige, wenn man einen Hokkaido- oder Muskat-Kürbis zur Hand hat und ein  schnelles Rezept für zwei Personen sucht.  Ach ja – etwas Chorizo (diese schöne spanische scharfe Wurst) und etwas Ziegenfrischkäse und noch ein paar Sachen  sollte man auch im Haus haben.

Wir brauchen (für 2 Personen):

  • 1 kleinen Kürbis (Hokkaido oder Muskat)
  • 90 g Chorizo am Stück
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g Babyspinat, gewaschen
  • 50 g Ziegenfrischkäse
  • 50 g Zwiebelconfit  (s.u.)
  • 4 Eier
  • ein guter Schuss Sahne

 

Und so geht´s:

  • Kürbis schälen (der Hokkaido muss nicht geschält werden), entkernen, in Stücke schneiden
  • Chorizo in Scheiben schneiden
  • Kürbisstücke und Wurst in einer großen Pfanne verteilen (die Pfanne muss einen hitzfesten Griff haben!) und bei 200 Grad im Backofen rösten, bis der Kürbis knapp gar ist – dauert etwa 15 Minuten
  • In der Zwischenzeit Spinat putzen und eine Eier-Sahne-Mischung herstellen: Eier mit Sahne und einem Schuss Mineralwasser sowie Pfeffer und Salz verquirlen
  • Ziegenkäse, Spinat und Zwiebelconfit auf Kürbis und Chorizo in der Pfanne verteilen, Eier-Sahne darüber gießen, bei 180 Grad im Backofen ca 30 Min. stocken lassen, bis die Masse fest ist und eine schöne Farbe hat
  • Auf vorgewärmten Teller gleiten lassen und servieren – SCHMECKT SOOO GUT !

 

Für das Zwiebelconfit brauchen wir:

  • 2  rote Zwiebeln,  in Ringe geschnitten
  • 2 EL Zucker
  • 1 großer Schuss Portwein
  • 1 großer Schuss Rotwein
  • Salz
  • Thymian

 

Und so geht´s:

  • Zucker mit ganz wenig Wasser karamellisieren, mit Portwein und Rotwein ablöschen
  • Reduzieren
  • Zwiebeln dazugeben, einkochen lassen
  • Schmeckt toll zu Käse oder Wild!  (und gibt natürlich der Kürbisfrittata den entscheidenden Kick)

 


 

Print Friendly, PDF & Email

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.