Grüne Bohnen mit Sahne-Senfsauce


Grüne Bohnen mit Sahne-Senf-Sauce

Grüne Bohnen sind köstlich, ganz besonders, wenn sie frisch aus dem Garten kommen. Für uns ist eine Sahne-Senf-Sauce die ideale Begleitung. Dazu dann Gratin Dauphinois und ein Stück Lamm aus dem Backofen und das Geburtstagsmenu ist fertig.

Zutaten:

  • 750 gr Bohnen
  • Thymian
  • 0,4 l Sahne
  • Dijon-Senf
  • Salz, Pfeffer

So geht´s:

  • Bohnen in Stücke schneiden
  • Thymian-Blätter abzupfen
  • Sahne bei nicht zu großer Hitze einkochen, immer wieder umrühren
  • Senf in die Sahne geben, weiterkochen
  • Bohnen in Salzwasser nicht zu weich kochen
  • Salz, Pfeffer und Thymian in Sauce geben, weiterkochen, immer wieder umrühren, abschmecken
  • Wenn die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat kann serviert werden.

Die Rezepte für das komplette Gericht „Lamm aus dem Backofen, Gratin Dauphinois und Grüne Bohnen mit Sahne-Senf-Sauce“ gibt es hier > KLICK

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Grüne Bohnen mit Sahne-Senfsauce — 2 Kommentare

  1. Grüne Bohnen – ich habe crème légère statt Sahne genommen. Das ist weniger fett und die gewüsnchte Konsistenz ist fast sofort erreicht. Beim Dijonsenf ist mir der Löffel zu tief ins Glas geraten – ein Schuss Sherry medium dry (der steht bei mir immer neben den Öl- und Essigflaschen) hat das ausgeglichen. In Zukunft werde ich grüne Bohnen nur noch so zubereiten, danke an Ninas Kochlust!