Handkäs-Salat mit roter Bete

Hessische Crossover-Küche vom Feinsten! Der urhessische Handkäs ist ja nicht jedermanns Sache. Aber in Verbindung mit roter Bete, Walnüssen, Petersilie und dem passenden Dressing wird daraus eine Delikatesse. Ein Rezept als Referenz an die baltischen Vorfahren meines Mannes (und Webmasters), der sich diese Kombination ausgedacht hat.

Wir brauchen dafür:

  • 150 gr Handkäse
  • 300 gr Rote Bete
    (gekocht, entweder selbst gekocht oder aus dem Supermarkt – da gibt es die Dinger eingeschweißt in ganz ordentlicher Qualität und man spart doch eine Menge Arbeit)
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel
  • eine Handvoll Waldnüsse
  • Glatte Petersilie
  • Rotweinessig, Himbeerfruchtessig und Öl  (Himbeer-Frucht-Essig / 3% Säure – Himbeeressig wäre zu sauer!)
  • Salz und Pfeffer

 

Und so geht´s:

  • Handkäse und Rote Bete würfeln
  • Zwiebel fein würfeln
  • Mit Essig und Öl anmachen
  • Mit Salz und Peffer abschmecken
  • Grob gehackte Walnüsse und gehackte Petersilie dazu
  • Alles gut vermischen – fertig!

 

Print Friendly, PDF & Email

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.