Gemüsegratin mit Fenchel, Mangold und weißen Bohnen

Aufläufe schmecken eigentlich jedem – solch eine schön angebräunte Käsekruste ist  einfach unwiderstehlich.   In diesem Gratin bekommt die Kruste durch das geriebene Weißbrot einen Extra-Kick.

Wir brauchen (für 6 Personen):

  • 1 EL Ghee (oder Butter) zum anbraten
  • 1,5  große Fenchelknollen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 600 gr Mangold, Stiel und Blätter getrennt in Streifen geschnitten
  • 1 EL Mehl gehäuft
  • 1/2 TL Muskat
  • 350ml Sahne und Milch vermischt zu gleichen Teilen
  • für die Käsefans: 2 TL Parmesancreme oder 2 EL geriebener Parmesan
  • 600 g weiße Bohnen aus der Dose oder frisch gekocht

für die Kruste:

  • 60 g  Brotkrumen, aus frischen Brötchen gerieben
  • 1 Tasse Parmesan oder Pecorino gerieben
  • 4 TL Butter

 

Und so geht´s:

Fenchel und Zwiebeln in Ghee anbraten. 10 Min ca. die Gemüsescheiben sollen weich + glasig, aber nicht braun werden.

Knoblauch zugeben und 30 Sec. anbraten, dann nach und nach die Mangoldstiele, dann die Blätter hinzugeben. Muskat und Mehl hinein rühren und weiter köcheln lassen. Dann die Sahne einrühren und etwas einkochen lassen. Die Parmesancreme dazu geben. Schließlich die Bohnen dazugeben und unter gelegentlichem Rühren ein paar Minuten köcheln.

In der Zwischenzeit die Butter in einer Pfanne zum Schmelzen bringen und die flüssige Butter in einer Schüssel mit Brotkrumen und dem geriebenen Parmesan vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gemüse abschmecken und in eine Auflaufform geben. Die Brot-Käse-Mischung darüber geben und im Backofen bei 180 Grad Umluft etwa 30 Min. backen, bis die Füllung blubbert. Den Auflauf vor dem Servieren 10 Minuten ruhen lassen.

 

Guten Appetit!

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.