Poisson cru au lait de coco – Marinierter Fisch mit Kokosmilch


Ein wunderbares leichtes Gericht aus der Südsee. Wir brauchen dafür frischen Thunfisch und evtl. noch Schwertfisch von allerbester Qualität, Limetten, Gurke, Tomaten, Karotte, Frühlingszwiebeln, Zwiebel und Kokosmilch. Frische Kokosmilch, wie sie in Ozeanien verwendet wird, ist hier eigentlich nicht zu bekommen. Da muss man notgedrungen einen Kompromiss eingehen und etwas aus der Dose nehmen. Aber auch hier unbedingt auf beste Qualität achten!

Die Zutaten (4 Portionen):

  • 400 gr frischer Thunfisch (Gelbflossen-Thunfisch, Sushi-Qualität) , evtl. Schwertfisch
  • Saft von 4 – 5 Limetten
  • 2 kleine Tomaten
  • 1 Karotte
  • 1/2 Gurke
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 200 ml Kokosmilch
  • Salz

 

Und so geht´s:

  • Fisch in gleich große Würfel schneiden, leicht salzen
  • Limettensaft mit etwas Wasser verdünnen
  • Fisch in Limettensaft 10-15 Min marinieren, von Zeit zu Zeit umrühren
  • Karotte in Streifen schneiden
  • Gurke und Tomaten entkernen und in Streifen schneiden
  • Zwiebel fein würfeln
  • Marinade von Fisch abgießen
  • Fisch mit Gemüse und Kokosmilch vermischen
  • Frühlingszwiebel in dünne Scheiben schneiden
  • Gericht mit Frühlingszwiebel servieren

Kennengelernt haben wir das Gericht bei einer Schiffsreise von Tahiti zu den Marquesas. Wovon es  natürlich auch einige Videos gibt: http://ninas-reiselust.de/mit-der-aranui-zu-den-marquesas/

tahiti-marquesas

 

Print Friendly, PDF & Email

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.