Lamm mit Kartoffelgratin und Grünen Bohnen

gratin1
Dieses Gericht lieben wir: Lamm aus dem Backofen, Gratin Dauphinois und Grüne Bohnen mit einer Senf-Sahne-Sauce. Für uns ein traditionelles Geburtstagsessen, in dem sich viele schöne Erinnerungen wiederfinden.

Das Kochen verlangt etwas Logistik, damit alle Komponenten gleichzeitig fertig sind.

Hier die einzelnen Rezepte:

Die meisten Rezepte für Kartoffel-Gratin haben einen kleinen Nachteil: es wird sehr viel Sahne und Crème fraiche verwendet, mit entsprechend vielen „Dickmachern“ auf dem Teller. Hier eine etwas „leichtere“ Variante nach einem ziemlichen alten Kochbuch von Paul Bocuse.

Wir brauchen

  • 1,5 kg Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 1 Liter Milch
  • 150 gr geriebenen Emmentaler oder Gruyère
  • 1 Ei
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Etwas Butter

Und so geht´s

  • Milch aufkochen, etwas abkühlen lassen
  • Ei in die warme Milch verquirlen
  • Kartoffeln in ca 3mm dicke Scheiben hobeln
  • Kartoffeln abtrocknen
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen
  • Kartoffelscheiben mit ca 100 gr. Käse vermischen und mit Milch übergießen
  • Ofenfeste Form mit Knoblauch und Butter ausstreichen
  • Kartoffel-Käse-Mischung in Form geben
  • Restlichen Käse darüber
  • Einige Butterflocken dazu
  • Ca. 50 Min. bei 180 Grad im Backofen garen lassen

 



Grüne Bohnen mit Sahne-Senf-Sauce

Zutaten:

  • 750 gr Bohnen
  • Thymian
  • 0,4 l Sahne
  • Dijon-Senf
  • Salz, Pfeffer

So geht´s:

  • Bohnen in Stücke schneiden
  • Thymian-Blätter abzupfen
  • Sahne bei nicht zu großer Hitze einkochen, immer wieder umrühren
  • Senf in die Sahne geben, weiterkochen
  • Bohnen in Salzwasser nicht zu weich kochen (ca 10 Min.)
  • Salz, Pfeffer und Thymian in Sauce geben, weiterkochen, immer wieder umrühren, abschmecken
  • Wenn die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat kann serviert werden.

Für den Lammbraten brauchen wir

  • Ein schönes Stück Lammkeule aus der Region
  • Thymian, Rosmarin, ca. 3 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • Butter
  • Butterschmalz
  • Olivenöl
  • Eine für einen Backofen geeignete Pfanne

 

Und so geht´s

  • Den Lammbraten gut mit Salz und Pfeffer würzen
  • Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, Lamm darin von beiden Seiten abbraten
  • etwas Butter, Thymian, Rosmarin und gequetschte Knoblauchzehen dazugeben
  • In der Pfanne etwa 30 Minuten bei 180 Grad im Backofen braten
  • Nach einigen Minuten mit etwas Olivenöl übergießen

 

Die Bratzeit hängt von der Größe des Bratenstücks und dem gewünschten Endzustand ab. Wir mögen es gern innen rosa 😉

Kommentare

Lamm mit Kartoffelgratin und Grünen Bohnen — 1 Kommentar

  1. Pingback: Grüne Bohnen mit Sahne-Senfsauce |